www.digitalkunstwerke.de

Print von meinem Werk "Morgentod" auf PVC-Platte 70x100 cm, hier auf Staffelei stehend

Musik :   Aus der  “ Improvisation  F A U N L A N D I A “  von Frank F. Zilly, Schielberg

An den Keyboards :   Ex-Kirchenorganist Frank F. Zilly, Schielberg

 

 

Abstrakt und digital noch dazu. Und doch anspruchsvollste  K U N S T

Ich unterscheide auch in der Schreibweise zwischen Kunst und KUNST

 

Anspruchsvoll, weil ursprünglich. Und ursprünglich, weil im reinen Geiste der “Erfinder”, der Ur-Künstler,

derer von Chauvet und Lascaux etwa. Rein und unverlogen, nur am (Über-)Leben aller interessiert !

Die großen Übel der Menschheit tauchten erst später auf. Mit res. nach der Seßhaftwerdung.

Digitaltechnisch entstanden oder handgepinselt, das ist hier vollkommen unerheblich.

Es geht um die Idee hinter der KUNST. Nur die macht aus Kunstvollem KUNST.

Nur wenn die Idee die selbe bleibt, dann handelt es sich auch um KUNST.

Ansonsten muss man dem “Ei” einen anderen Namen geben ...

 

 

 

 

Meine zunächst virtuellen Werke sind erst vollendet, wenn sie gedruckt sind !

Hier zwei Muster

 

 

Oben :

 

Werk “Morgentod”

 

Druck auf Kunststoffplatte 70x100 cm

hier selbsttragend auf Staffelei stehend.

 

 

Unten :

 

Werk “Lascaux - The Key”

 

als gerahmter Print der Größe

70x50 cm auf Staffelei stehend

 

70x50 cm - Print von meinem Werk "Lascaux - The Key". Dieses digital entstandene Werk knüpft auch optisch bewusst direkt an an die Eindrücke res. den Gesamteindruck, den man beim Anblick der sagenhaften frühen Höhlenmalereien gewinnen kann und schlägt damit einen Bogen über 40.000 Jahre Kulturgeschichte der Menschheit. Von den Anfängen bis ins Heute, das digitale Zeitalter ...

Künstler Frank F. Zilly lebt im Albtal / Schwarzwald zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb im beschaulichen Schielberg, einem Ortsteil von Marxzell im Städte-Dreieck Karlsruhe - Pforzheim - Rastatt und schickt viele Grüße nach Pfaffenrot, nach Straubenhardt (Langenalb, Conweiler und Schwann), nach Karlsbad (Mutschelbach, Langensteinbach und Ittersbach), nach Waldbronn (Reichenbach), nach Pfinztal (Söllingen und Berghausen), nach Bretten, Bruchsal, Eppingen, Walldorf und Heidelberg sowie nach Malsch, Loffenau, Baden-Baden, Bühl, Achern und Offenburg, an den Kaiserstuhl, nach Hagen in Westfalen und nach Berlin und last but never least nach Freiburg im Breisgau und nach Umkirch, wo er einst Student war.

 

1 Seite zurück

 

 

Startseite

 

 

I M P R E S S U M

 

Copyright © MMV - MMXIX

Frank F. Zilly

logo

Integration durch Abstraktion